Blog

1. Workshop der AG Bargestaltung als Open Space

Wir wollen eine genossenschaftliche Bar eröffnen. Aber wie soll die konkret aussehen? Womit fangen wir an, wenn wir einen Mietvertrag unterschrieben haben? Was gibt es alles zu tun? Wie beziehen wir die Genoss*innen in die Gestaltung mit ein? Mit diesen und vielen anderen Fragen befasst sich ab sofort die AG Bargestaltung & Konzept.

„1. Workshop der AG Bargestaltung als Open Space“ weiterlesen

Warum haben investierende Mitglieder kein aktives Stimmrecht?

Ein zukünftiges Mitglied hat uns folgende Fragen gestellt:

  1. Warum haben investierende Mitglieder kein Stimmrecht? Wie passt das zu Euren Abfragen bzw. Abstimmungen vorab und dem Ziel der offenen Gemeinschaft?
  2. Wie bzw. auf welche Weise erfolgt ein späterer Übergang vom investierenden zum aktiven Mitglied?

Unsere Antwort:

„Warum haben investierende Mitglieder kein aktives Stimmrecht?“ weiterlesen

Rückblick Juli 2019

Man könnte meinen, Trink—Genosse mache Sommerferien. Aber das Gegenteil ist der Fall!

VENI, VIDI, TRINK—GENOSSE… ECHT JETZT.

Wir sind gegründet – echt! Endlich sind wir handlungsfähig. Geil, oder?!
Heißt für euch, wir werden jetzt auch den Einzug bei Start-Next anstoßen. Innerhalb von 6 Wochen werden dann die Konten der Crowdfunder*innen belastet und die Beträge eingezogen.

„Rückblick Juli 2019“ weiterlesen

Pressemitteilung #7: TRINK—GENOSSE: Kölner Kneipenprojekt gründet sich als Genossenschaft

Köln, 29. Juli 2019

Das Demokratieprojekt TRINK—GENOSSE zur Eröffnung einer genossenschaftlichen Bar in Köln ist gegründet und darf sich seit dem 12. Juli als eingetragene Genossenschaft, e. G., bezeichnen. Das Projekt war im letzten Herbst zum sogenannten Crowdfunding angetreten und warb rund 56.000 Euro Spenden ein. Die wird das Projekt nun endlich in Empfang nehmen. Derweil setzt das Team seine Suche nach einer geeigneten Räumlichkeit in Köln fort.

„Pressemitteilung #7: TRINK—GENOSSE: Kölner Kneipenprojekt gründet sich als Genossenschaft“ weiterlesen